Logo
 

segelyacht "OSPA" (exSEB)

Segelyacht SEB

Die heutige Segelyacht "OSPA" nahm als "Team SEB" am Volvo Ocean Race 2001-2002 teil. Skipper Gunnar Krantz konnte mit einer gut durchfinanzierten Kampagne eine perfekte Vorbereitung organisieren. Das schwedische Boot und seine hochkarätige Crew gingen neben der ILLBRUCK ILLBRUCK als Mitfavoriten an den Start, wurden jedoch von Beginn an immer wieder vom Pech verfolgt (u.a. Ruder- und  Mastbruch).

Da half auch die kurzzeitige 24-Stunden-Bestmarke von 458 Meilen nicht weiter (die kurze Zeit später vom ILLBRUCK-Team wieder gebrochen wurde). Der angepeilte Gesamtsieg rückte in weite Ferne und das Team belegte in der Gesamtwertung Rang 7. Nichtsdestotrotz gilt das Boot nach wie vor als eines der schnellsten der gesamten Flotte.

Seit 2014 übernahm unser langjähriger Partner - die Ostseesparkasse Rostock (OSPA) - das Titelsponsoring dieser besonderen Yacht mit dem außergewöhnlichen Deckslayout. 


pfeil Technische Daten der Rennyacht
pfeil Volvo Ocean Race History